Voice

Erstellt 1 week ago

Text

Henry diese Unterstellung bringt uns auch nich weiter. Wissenschaftler mit Rang und Namen haben sich schon dazu bereit erklärt bzw. Harald lesch mehrmals darauf angesprochen und gebeten im öffentlich rechtlichen mit ihm darüber zu debattieren. Diese Wissenschaftler die Harald lesch dann gegenübersitzen werden ja spätestens dann enttarnt oder eben als doch eher seriöse Wissenschaftler anerkannt und auch bekannt gemacht durchs fernsehen. Wenn diese Leute schon von selbst zu lesch kommen oder eben an die Öffentlichkeit wollen um ihre Sicht sachlich und wissenschaftlich zu erläutern dann finde ich sollte man dem eine Chance geben. Immerhin geht es um unseren Planeten und alles wat mit ihm verbunden ist. Da sollte man genug ein Sicht zeigen und jede Meinung zu Wort kommen lassen und sie nicht als unechte Wissenschaftler abstempeln und die Sache für einen selbst damit abharken. So ein öffentliches Gespräch schadet doch keinem. Man kann nur neue Erkenntnisse drauß ziehen.