Halbe Buch

Erstellt 1 week ago

1. Unter »Start« > »Systemsteuerung« > »Automatische Wiedergabe« > »Bilder« können Sie die Standard-Software/Standard-Importoption auswählen, die beim Anschluss einer Kamera gestartet wird. Achten Sie darauf, dass die Option Keine Aktion durchführen NICHT ausgewählt ist.

2. Prüfen Sie, ob das mitgelieferte USB-Kabel sowohl an der Kamera als auch am Computer fest angeschlossen ist.

3. Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel an der Kamera nicht mit einem anderen Anschluss als dem USB-Anschluss verbunden ist.

4. Verbinden Sie die Kamera mit einem anderen USB-Anschluss. Möglicherweise tritt das Problem nur bei einem bestimmten USB-Anschluss auf. Verwenden Sie keinen USB-Hub und keine USB-Verlängerungskabel, da hierbei manchmal Probleme auftreten können.

5. Eine einfache Alternativlösung besteht darin, die Speicherkarte aus der Kamera zu nehmen und die Bilder über ein Speicherkartenfach oder ein externes Kartenlesegerät auf den Computer herunterzuladen (sofern verfügbar).

Erweiterte Prüfungen

6. Sind andere USB-Geräte an den Computer angeschlossen, die möglicherweise einen Konflikt verursachen? Trennen Sie alle anderen USB-Geräte testweise vom Computer.

7. Stört möglicherweise Ihre Antiviren-Software die Kommunikation mit der Kamera oder die Treiberinstallation? Schalten Sie Ihre Antiviren-Software kurz aus, und verbinden Sie die Kamera dann erneut mit dem Computer.

8. Einige ältere Nikon Kameras bieten im Systemmenü die Möglichkeit, zwischen den USB-Optionen von MTP/PTP und MSC hin- und herzuschalten. Wenn Ihre Kamera über diese Option verfügt, ändern Sie die USB-Option im System-Menü und versuchen Sie erneut, die Verbindung zwischen Kamera und Computer herzustellen.

9. Gibt es möglicherweise einen Konflikt mit einer anderen Software, die im Zusammenhang mit Geräten bzw. Software von Nikon installiert wurde? Wenn die Kamera früher erkannt wurde, überlegen Sie, welche zusätzliche Software seitdem installiert wurde, und entfernen Sie diese testweise.

10. Wurde das BIOS, das Service Pack (SP) oder das Betriebssystem aktualisiert? Diese Aktualisierungen enthalten Updates, Fehlerbehebungen und Erweiterungen für den Computer und stellen die neuesten Gerätetreiber bereit. Melden Sie sich auf der Support-Seite von Microsoft an, um weitere Details zu erfahren.

11. In äußerst seltenen Fällen ist eine komplette Wiederherstellung/Neuinstallation des Betriebssystems eine Überlegung wert. Holen Sie jedoch vor einem solchen Versuch bei Microsoft entsprechenden Rat ein.